Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Telefon
04263/935-0
Kartensperr-Telefon
116 116
Öffnungszeiten

Montag:

8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr

Dienstag:

8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr

Mittwoch:

8 - 12 Uhr

Donnerstag:

8 - 12 Uhr und 14 - 18:30 Uhr

Freitag:

8 - 16 Uhr durchgehend

Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
29152550BRLADE21SHL

Aktiv in der Region

Vergünstigungen mit Ihrem Girokonto

Mit einem Girokonto der Sparkasse Scheeßel profitieren unsere Kunden von günstigeren Eintrittspreisen. Zum Beispiel bei Veranstaltungen, die von uns organisiert oder in besonderer Weise gefördert werden. Einfach mit Ihrer Sparkassen-Card ausweisen und sparen - denn Ihr Girokonto ist mehr wert!

Ticket-Vorverkauf Ferdinands Feld Festival

Die Sparkasse Scheeßel ist erneut Ticket-Vorverkaufsstelle für das Ferdinands Feld Festival am 4.8.2018. In allen Geschäftsstellen der Sparkasse Scheeßel erhalten Sie das Frühbucher-Ticket für 46,50 Euro.

Girokunden der Sparkasse Scheeßel erhalten das Ticket exklusiv vergünstigt für 35 Euro bei Vorlage der Sparkassen-Card .

Basketball: BG´89 Hurricanes

Wir spenden 5 Euro für jeden Dreier!

Für jeden Heimspiel-Dreier, den die 1. Damen, WNBL-U18 und 1. Herren der Hurricanes im Korb unterbringen, fließen jeweils 5 Euro von der Beeke-Apotheke und der Sparkasse Scheeßel in einen Spendentopf. Am Ende der Saison geht das Geld an einen lokalen guten Zweck - an den "Spaß-Bus" vom TuS-Rotenburg.

Der Spaß-Bus Rotenburg e. V. ist ein Sportverein für Menschen mit Behinderung, wobei auch Menschen ohne Behinderung an den Angeboten teilnehmen. Der Verein mit ca. 330 Mitgliedern organisiert Fahrten zu unterschiedlichsten sportlichen Veranstaltungen. So steht zum Beispiel im Mai 2018 die Fahrt zu den Special Olympics nach Kiel an.

Wir finden die Aktion toll und wünschen den Hurricanes zahlreiche Dreier, damit im Spendentopf eine ordentliche Summe zusammenkommt! 

Ausstellung von Serife Tarakci

Kriegskinder und Regenbogen

Serife Tarakci ist im September 1949 in Ankara geboren und lebt seit 1974 in Deutschland. Sie hat zwei verheiratete Töchter und vier Enkelkinder. Seit 1992 malt Serife Tarakci Bilder. Jedoch musste sie auf Grund ihrer Behinderung im Jahre 1995 pausieren.

Die Lust weiter zu malen hat sie dann wieder Anfang 2003 regelrecht gepackt. Inzwischen hat sie auch ihre Lebensgeschichte "Chronik einer Todesnacht" veröffentlicht. Da Rollstuhlfahrer immer wieder Probleme haben, bequeme und passende Kleidung zu finden, hat sie auch Mode für Rollstuhlfahrer entworfen.

Durch ihren Physiotherapeuten Herrn Leszek ist ihr damals klar geworden, das wir die Fähigkeit besitzen, uns mit den Händen auszudrücken, sei in der Kunst oder allgemein in der Gesellschaft.

Die Ausstellung ist vom 24. April 2018 bis 11. Mai 2018 in der Sparkasse Scheeßel zu sehen. Die Ausstellungseröffnung findet am 24. April 2018 um 15.30 Uhr in der Hauptstelle der Sparkasse Scheeßel statt.

i